Herzlichen Dank allen Teilnehmern vom 13./14. Juni 2014! Ihr wart super!!

Wir freuen uns auf 2016.

Euer Orga-Team DAV Kassel Herkules 100

Arnulf, Christina, Esther, Gerd, Ina, Jörg, Jürgen, Klaus, Klaus und Sascha


... durchs Weltkulturerbe Bergpark

 

Start und Ziel: Kletterzentrum Nordhessen, Johanna-Wäscher-Str. 4

34131 Kassel (Start 42 km am Fuldaradweg in Höhe der Grauen Katze)

Streckenlänge: 101 km/2050 HM bzw. 42 km/1000 HM

 

An- und Ummeldeschluss: 26.05.14 (sofern noch Startplätze vorhanden sind)

Stadt, Land, Fluss, Berg - die Strecke könnte attraktiver kaum sein. In stetigem Auf und Ab geht es auf dem Kassel-Steig einem Panoramawanderweg, der zur 1100-Jahr-Feier der Stadt im Jahr 2013 vom HWGV erschlossen wurde - rund um und auf dem Fuldaradweg mitten durch Kassel. Stille Bachtäler wechseln ab mit fantastischen Rund- und Weitblicken von den Höhenzügen - bis zum Kellerwald, Waldecker Land, Eggegebirge, Reinhards- und Kaufunger Wald, Weserbergland, Meißner und Harz. Einsame, fast verwunschene Wälder und urbanes Flair, Naturpark Habichtswald und die Kunstwerke der documenta, geschichtsträchtige Dörfer und auf dem Dörnberg eine Landschaft, die an das Allgäu erinnert, - das alles lässt sich hier im Vorbeigehen erleben.

Das absolute Highlight aber ist der Streckenabschnitt durch den 2013 zum Weltkulturerbe ernannten Bergpark über den weithin sichtbar der Herkules - das Wahrzeichen der Stadt Kassel - wacht.

Kräftezehrende Anstiege und erholsame Passagen in den Fulda-Auen, anspruchsvolle Trails und aussichtsreiche Wege durch Feld und Flur sorgen für reichlich Abwechslung. Der Herkules 100 wurde von aktiven Sportlern der DAV Sektion Kassel konzipiert, die aus eigener Erfahrung sehr genau wissen, dass auf 100 bzw. 42 km dann nicht nur der Schuh mal drückt. Deswegen ist unterwegs, im Start-/Zielbereich und natürlich auch im Vorfeld für bestmögliche Betreuung und Verpflegung gesorgt.