Buchtipp Oktober 2018

Weitblick

Einsichten auf dem Weg über die Alpen

Christine Scheel, Gerhard Engel

Format 12,9 x 19,3 cm,134 S. Claudius Verlag 2018; 14 €

„Über die Alpen laufen, das ist Klimawandel hautnah. Wie politisch ist das denn? Es geht gar nicht anders! Wir gewinnen neue Einsichten und erleben viele fantastische Ausblicke auf unserem Weg zu Fuß. Inspirierend für Bergtourenfans, ungewohnte andere Wege zu entdecken und einsame Gipfel zu besteigen. Aufregend für Menschen, die Interesse an länderübergreifenden politischen Entwicklungen haben. Spannend für alle, die neugierig sind, was Religiosität und Spiritualität mit Kletterpartien zu tun haben. Bei unseren Touren mit Tal-und Gipfelblicken stellen wir uralte Verbindungen - Berge, Politik, Religion - in aktuelle Zusammenhänge.

...

Die Lust auf Fernwanderungen in den Bergen ist unstillbar, sie kommt jedes Jahr wieder. Sie ist verbunden mit der Sehnsucht nach einem Leben im Einklang mit der Natur. Aber das ist nicht reine Harmonie. Wir wollen vielmehr die Welt und das Leben in aller Vielfalt wahrnehmen: die Schönheit der Gipfel, der Gletscher, der Bergwiesen, der Wälder, der Tierwelt und der Seen, zugleich ihre Gefährdung durch Raubbau, Erschließungswahn und den Klimawandel. ..." (Prolog S.7/8)

Ausleihbar bei der DAV- Bücherei unter der Katalog Nr. 8° 1978

Die während des Umbaus der Murhardschen Bibliothek neu angeschafften Bücher stehen vorerst in der neuen Geschäftsstelle der Sektion im Kletterzentrum und können montags und donnerstags während der Geschäftsstellenöffnung ausgeliehen werden (Donnerstags bin ich meistens in der Kletterhalle oder bei Rita Utech in der Geschäftsstelle).
                                                                                                         Helene Worbes