Buchtipp Januar 2017

 

m4

Mountains Die vierte Dimension

 

Stefan Dech, Reinhold Messner, Nils Sparwasser

Hrsg.: Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

 

Format  27 x 32 cm, 240 Seiten, MALIK, Piper Verlag 2016

 

         „... Auch das DLR ist ein Grenzgänger. So verbindet uns Wissenschaftler mit Bergsteigern mehr, als auf den ersten Blick zu vermuten wäre.

 

         Wissenschaft und Extrembergsteigen: Hier in diesem Buch sind sie vereint. Durch eine Begegnung am Rande einer Veranstaltung finden zwei Welten zusammen. Hochgenaue, dreidimensionale Geländemodelle helfen schließlich, den K 2, einen der schwierigsten Berge dieser Welt, zu ersteigen. Eine Begegnung, aus der die Idee zu diesem Buch entstand. Mit den am DLG entwickelten Techniken wurde es möglich, aus Satellitendaten Geländemodelle von Bergmassiven in einer bislang unerreichten Präzision zu berechnen. Am Computer entstanden fotorealistische Ansichten aus zuvor undenkbaren Perspektiven. Die dritte Dimension in einer neuen Qualität.

 

         Bergsteigerlegende Reinhold Messner erzählt dazu die Geschichten der Erstbesteigungen und wichtigsten Begehungen, ordnet ein und gibt den bergsteigerischen Leistungen einen Rahmen. Es ist die zeitliche Komponente, die in der Wissenschaft als weitere Dimension verstanden wird: die großen Berge dieser Welt in vier Dimensionen. Zusammen mit den persönlichen Berichten der besten Bergsteiger der Welt ist so ein Buch entstanden, das von außerordentlichen bergsteigerischen wie von wissenschaftlichen Leistungen zeugt." (Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund, Vorstandsvorsitzende, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt Vorwort S. 3)

 

Ausleihbar bei der DAV- Bücherei in der Murhardschen und Landes- Bibliothek am Brüder- Grimm- Platz unter der Katalog Nr  4° 423

 

Helene Worbes