Buchtipp Januar 2016

Pfitscherjoch grenzenlos
Passo di Vizze senza frontiere

Das Buch von jahrtausendalten Wegen und Begegnungen am Alpenhauptkamm Deutsch / italienisch

mit geologischer Karte im Maßstab 1:10 000

Interreg IV Italia - Austria Projekt „Pfitscherjoch grenzenlos"
Gefördert vom europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRG)

Format 26,5 x 21,5 cm, 132 Seiten, keine Verlagsangabe, keine ISBN- Nummer, keine Preisangabe, offensichtlich nicht käuflich.

Geschenk des TVB Mayrhofen durch Vermittlung unseres Hüttenwartes Andreas Orth. Herzlichen Dank!

„Reisende haben einem bekannten Sprichwort zufolge viel zu erzählen - über Erlebnisse, Momente und Menschen. Zu einer Reise über 132 Seiten laden die Autoren dieses Buches ein. Stationen auf dieser Reise sind Jahrhunderte alte Wege und Begegnungen in einem länder- und grenzüberschreitenden Schutzgebietsverbund.

Geologen erklären die Entstehung der Alpen und regionstypische Gesteinsarten, Mineraliensammler bringen verborgene Schätze näher und Archäologen rekonstruieren die Existenz unserer Vorfahren vor Tausenden von Jahren. Weitere Reiseführer sind Mineralogen, Historiker und Schutzgebiets-betreuer. Sie gehen der Geschichte auf den Grund und beschäftigen sich mit er Suche nach Erzen, mit dem Leben im Grenzgebiet zwischen Italien und Österreich, der Bedeutung des Schmuggels für das Überleben und der Entwicklung des Alpinismus sowie des Tourismus dies- und jenseits der Pfitscherjochs. Und sie berichten über die Besonderheiten des größten Schutz- gebietesverbundes Mitteleuropas." (Buchrückseite)

Demnächst ausleihbar bei der DAV- Bücherei in der Murhardschen und Landes- Bibliothek am Brüder- Grimm- Platz unter der Katalog Nr. 4O 420.

Helene Worbes