Von der Halle zur Hütte

Von der Halle zur Hütte

Letztes Juli-Wochenende: wir feiern die Feste, wie sie fallen!

Letztes Jahr feierten wir auf unserer Hütte das Jubiläum „90 Jahre (neue) Kasseler Hütte". Dieses Jahr steht wieder ein Jubiläum auf der Hütte an: 10 Jahre sind Monika & Martin Gamper nun schon unsere Hüttenwirte. Also feiern wir am Wochenende 27. - 29. Juli 2018 auf unserer Hütte. Letztes Mal kümmerte sich Martin um die Live-Musik und lud alpenländische  Musiker/innen für wunderschöne Musik (bis in die frühen Morgenstunden!) ein. Dieses Mal kommt die Musik mit uns aus Kassel: es werden am Freitag- und Samstagabend die Swinging Wild Cats spielen.

Wir steigen wieder über verschiedene Touren und an unterschiedlichen Tagen zu unserer Hütte auf.

Direkter Aufstieg

Anreise am Freitag, 27.07.2018, nach Mayrhofen. Wir steigen von der Grünen Wand-Hütte direkt zur Kasseler Hütte auf: ca. 2-3 Stunden Gehzeit, 800 Hm. Heidi Mand geht mit uns.

Aufstieg via Greizer Hütte

Anreise am Donnerstag, 26.07.2018, nach Mayrhofen. Wir fahren von Ginzling mit dem Floitentaxi zur Materialseilbahn der Greizer Hütte und steigen zu ihr auf: ca 2-3 Stunden Gehzeit, 600 Hm. Am Freitag gehen wir über die Lapenscharte (2701m) zur Kasseler Hütte: ca. 6 Stunden Gehzeit, 900 Hm Auf- & Abstiege. Das ist eine alpine Tour. Eigenverantwortliches Handeln, sicheres Gehen im Hochgebirge (auch über Schneefelder) und entsprechende Kondition sind Voraussetzung. Winfried Klug und Ulrich Ment gehen mit uns.
Teilnehmerhöchstzahl: 12!

Übergang von der alten zur neuen Kasseler Hütte

Anreise am Dienstag, 24.07.2018, nach Rein/Südtirol mit Bahn & Bus und Aufstieg zur alten Kasseler Hütte: ca. 2-3 Stunden, gut 700 Hm. Mittwoch & Donnerstag Übergang über Steinhaus und Keilbachjoch (2833m) zur neuen Kasseler Hütte: bis zu 10 Stunden Gehzeit, am 2.Tag 1800 Hm Aufstieg und 650 Hm Abstieg. Auch das ist eine alpine Tour. Eigenverantwortliches Handeln, sicheres Gehen im Hochgebirge (auch auf weglosen Routen und über Schneefelder), Trittsicherheit, entsprechende Kondition, Team- & Kommunikationsfähigkeiten und Lust auf das Ganze sind unabdingbare Voraussetzung. Arnulf Wigand geht mit uns.
Teilnehmerhöchstzahl: 6!

Wir werden wieder für die Bahn Gruppenfahrkarten lösen für die drei verschiedenen Anreisetage und für die gemeinsame Rückfahrt aller Zugfahrenden am Sonntag, 29.07.2018.

Anmeldung verbindlich bis zum 07. Mai 2018 (und keinen Tag später!) in unserer Geschäftsstelle.

Vorbesprechung für ALLE, die auf unsere Hütte kommen, ist am Donnerstag, 07.06.2018, 19 Uhr, in unserem Kletterzentrum.

Wichtige Rahmenbedingungen:

-       Bahnfahrkarte als Gruppenticket erfordert verbindliche Anmeldung oder Selbstbeschaffung.

-       Für alle Teilnehmer/innen wird auf den Hütten Halbpension vereinbart.

-       Die Freikarte für eine Nächtigung auf unserer Hütte ist eigenverantwortlich zu besorgen.