Vereinsfahrt zur Kasseler Hütte Juli 2016

Ausschreibung der Vereinsfahrt zur Kasseler Hütte Sonntag 17.07 - Freitag 22.07.2016

Für Neustarter: Du warst noch nicht in den Zillertaler Alpen und auf unserer Hütte und willst auch diesen Teil der Deutschen Alpenvereins Sektion Kassel kennenlernen.

Für Wiederholer: Ihr habt die Hütte während des Aufbaukurses Bergsteigen oder anderen Besuchen kennengelernt. Das Wetter hatte nicht gepasst und es gibt noch Ziele.

Für Kletterer: Raus aus dem Kletterzentrum und in den Klettergarten in hochalpiner Umgebung mit Routen im 3.ten bis 5.ten Grad. Mehrseillängenrouten mit Schwierigkeiten bis Grad 5+.

Für Bergsteiger: Gipfeltouren auf Gfallenspitze, Grüne Wand, Wollbachspitze. Von einfach bis schwierig, zum Teil mit Steigeisen.

Für Bergwanderer: Sonntagskar Runde, Aschaffenburger Höhensteig, Keilbachjoch, Sonntagskarkopf, Lapenscharte.

Für Familien: Mit der Mischung aus den ganzen Möglichkeiten. Unter der Leitung von Ulrich Ment und der Mithilfe von Fachübungsleitern der Sektion.

Idee: In dieser Tourenwoche sollen Mitglieder der Alpenvereinssektion Kassel über einen längeren Zeitraum das schöne (und hochalpine Umfeld) der Kasseler Hütte kennenlernen. Unser Hüttenwirt Martin sorgt für das leibliche Wohl. Das Angebot richtet sich auch ausdrücklich an Familien mit Kindern (ab ca. 8 Jahre, nach Absprache auch jünger), die gerne einmal mehrere Tage auf einer ursprünglichen Berghütte verbringen möchten. Das Umfeld her Hütte ist nicht gefährlich, für Kinder gibt es hier vieles zu entdecken und die Möglichkeit das Hochgebirge kennenzulernen.

Anforderungen: Kraft und Kondition für Bergtouren von ca. 5-6 h Gehzeit müssen vorhanden sein. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind ebenfalls erforderlich. Die Touren mit Kindern werden auf deren Leistungsfähigkeit abgestimmt.

Plan: Für diese Unternehmung haben viele Trainer + Fachübungsleiter ihre Teilnahme zugesagt. Bergwanderführer, FÜL Bergsteigen, FÜL Hochtouren, FÜL Alpinklettern. Wir werden jeden Tag im Schwierigkeitsbereich von einfach über anspruchsvoll bis schwierig verschiedene Angebote machen.

Kosten: keine TN Gebühr, Aufwand für Ü + Halb/Vollpension + Anreise
Übernachtung 10 € bis 16 € pro Nacht, eine Übernachtung ist für Mitglieder der Sektion Kassel frei. Kosten Halbpension auf der Kasseler Hütte: 36 € für Erwachsene, Ermäßigung für Kinder

Leitung: Ulrich Ment, Manfred Hesse

Anreise: Bahnfahrt H + R ca. 175 € mit BC 50 oder Anreise mit eigenem PKW, ggf. in Fahrgemeinschaften (ca. 1.300 km Hin und Rück).

Teilnehmerzahl: Max. 40, Familien mit Kindern: 5-6 Anmeldeschluss: 30. März 2016 mit Angabe des Interessenfeldes

Anmeldung: In unserer Geschäftsstelle

Vorbesprechung: 7.Juni 2016